Letztes Feedback

Meta





 

Die 12.Woche Elternzeit

Wie versprochen schreibe ich noch was ueber die 12. und 13. Woche.Montag:Merles Nase ist ein bisschen verstopft. Schnupfen. Die Temperaturen schwanken gerade sehr. Zum Glueck haben wir noch den Nasensauger. Wenn man den sieht bekommt man Angst aber er ist effektiv. Man schliesst einen schlauch an den Staubsauger an, ja an den Staubsauger. Ich dachte erst, krass damit holt man sicher mehr als nur den Schleim raus. Aber dem ist nicht so. Der Aufsatz ist ein kleines Kaemmerchen fuer den Schleim und der obere Teil er duennes trichterfoermiges Rohr. Sehr effektiv, besser als Nasenspray. Muss das bei mir auch mal ausprobieren. Bin ich bisher noch nicht drauf gegkommen, aber vielleicht funktioniert es auch bei Erwachsenen.Dienstag:Heute war ich kurz um Garten. Woechentliche Besichtung und Unkraut zupfen. Die Kartoffeln kommen. Natuerlich, das war ja klar. Ein paar braune Nacktschnecken habe ich gefunden und beseitigt. Die nisten sich im Rhabarber ein hab ich rausgefunden. Die Erdbeeren kommen auch langsam und die Radieschen. Sieht gut aus. Bin zufrieden. Merle bekommt nix mit. Die liegt im Wagen und wenn sie mal meckert schiebe ich sie ein bisschen rum und sie schlaeft wieder ein. Als wir nachmittags Oscar abholen wollen hatte ich keine Milch dabei und nach minutenlangem Geschrei haben wir aus dem Supermarkt Fertigmilch geholt. Meine Frau war nicht gerade entzueckt. Mittwoch:Heute hat sich wieder die Muttergruppe getroffen. Ich habe alle zu mir eingeladen. Es gab Kaffee und Kuchen. Wie haben eine Gemeinschaftswohnung in der Naehe, die kann man fuer alle moeglichen Anlaesse kostenlos mieten. Wir waren 4 Leute. Den wichtigsten Tipp, den ich heute bekommen habe war, dass man dem Kind schon in diesem Alter Geschmack beibringen kann und sollte. Denn jetzt maekeln sie noch nicht so. Man nimmt einen Finger, taucht ihn in Kartoffelbrei ein oder man nimmt ein Stueck Melone und laesst das Kind dann daran lecken. Herrlich der Gesichtsausdruck. Bei Melone geht Merles Mund gar nicht mehr zu so gut schmeckt es ihr. Durch Zufall hatten wir mal ne Suesskartoffel da und hatten zum Abendessen Kartoffelbrei gemacht. Sie hat ihn regelrecht verschlungen und es ist so suess,Mund etwas unkoodiniert auf und zu geht.Donnerstag:heute war ich unglaublich muede. Ich bin deutlich zu lange wach. Das ist die Schokolade, die wirkt wie Kaffee. Ich habe das erste Mal Mittagsschlaf gemacht. Die Zeit genau abgepasst und ich wurde leider auch wieder zeitig geweckt, aber das brauchte ich mal. Heute hat Merle extrem viel Durst. Ich war ueberrascht. Bei dem staendigen Flasche halten wird einem langweilig. Ich guck dann oft aufs Telefon und lese im Internet. Das darf sie aber nicht sehen, sonst hoert sie auf zu trinken oder sie lacht mich an und ihr laeuft die Milch aus dem Mund. Man muss auch immer nen Spucktuch parat haben sonst endet es mit nem Fleck auf dem Boden, der Deck oder den Klamotten. Am Nachmittag habe ich ihr mal die Windel und die Socken ausgezogen. Freie Koerperkultur. Da kann sie mal richtig abstrampeln. Ist denke ich auch gesund das mal zu machen. Sie hat sich gefreut.Freitag:Heute habe ich das erste Mal Rasen gemaeht, ganze 6 Quadratmeter. Mehr ist es zum Glueck nicht und es ging schnell. Wieder war ich kurz im Garten und wieder hatte Merle Durst.Ich gebe jetzt oft Wasser zwischen den Mahlzeiten. Das funktioniert sehr gut.

30.6.16 11:18

Letzte Einträge: Die 16.Woche Elternzeit, Die 24.Woche Elternzeit, Die 26.Woche Elternzeit, Die drittletzte Woche Elternzeit, Meine letzte Woche Elternzeit, Meine letzte Woche Elternzeit

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen